Posts filed under: FITNESS & HEALTH

Yoga macht dich nicht nur glücklich, sondern auch gesund. Yoga heilt Rückenschmerzen, Diabetes oder Rückenschmerzen. Durch die alte indische Methode bekommt der Geist und der Körper einen positiven Effekt.

10 Gründe, warum du Yoga lieben solltest:

  1. Yoga ist sowohl gut für den Körper, als auch für den Geist. Yoga gilt seit langem als körperliche, geistige und spirituelle Praxis. Durch die Dehnungen und Posen reduziert sich das Stresshormon Cortisol. Die Muskeln werden dabei trainiert, während das Gehirn sich entspannt.
  2. Yoga erlaubt es dir dein eigenes Tempo zu bestimmen.
  3. In den Yoga-Posen werden Muskeln gedehnt, die wir selten verwenden. Es ist eine Tolle Möglichkeit, den gesamten Körper zu stärken. Deine Ausdauer, Kraft, Flexibilität, Vitalität und Energie werden gesteigert. Sie reduziert Verspannungen, lindert Schmerzen und verzögert den Alterungsprozess.
  4. Yoga kann jeder machen. Menschen aller Altersstufen sind willkommen.
  5. Yoga heilt die Beschwerden und Schmerzen. Ebenso verleiht dir ein schönes Wohlbefinden: Du fühlst dich nach Yoga total entspannt und schläfst viel besser. Sie führt zur inneren Ruhe und Ausgeglichenheit.
  6. Wenn du regelmäßig Yoga machst, wirst du produktiver, konzentrierter und positiver.
  7. Yoga führt zu mehr Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein.
  8. Du kannst durch Yoga ein höheres Bewusstsein erlangen.
  9. Yoga bedeutet Einheit und Verbindung: Menschen, Tiere und Pflanzen bilden ein Ganzes.
  10. Endlich loslassen: Alle Spannungen, negative Gedanken und Ballast werden losgelassen.

Alles was du für Yoga brauchst ist eine Matte:

Du kannst überall auf der Welt sein und an den schönsten Orten Yoga praktizieren. Dafür musst nur die Yoga-Matte ausrollen. Mir gefällt diese Yoga-Matte sehr gut. Dort findest du das passende Zubehör mit entsprechender Qualität. Yoga Zubehör soll das Üben erleichtern. Gerade für Anfänger bietet es sich an, Hilfsmittel zu verwenden. Das Equipment kann das Training vereinfachen und Verletzungen vorbeugen.

© Gorilla Sports GmbH

Continue Reading →

Hallo meine Lieben,

heute würde ich gerne ein ganz anderes Thema aufgreifen, dass mich sehr beschäftigt. Seit längerer Zeit spiele ich mit dem Gedanken, meine Augen lasern zu lassen, um meine Sehkraft wieder auf 100 % zu verbessern. Aktuell trage ich eine Brille und brauche auch an Sonnentagen eine Sonnenbrille mit Stärke. Das Thema „Brille“ ist für mich so lästig, dass ich mich nun nach alternativen Möglichkeiten umschaue. Ich träume davon, dass ich morgens aufwache und sofort scharf sehen kann. Doch bisher war ich noch zu ängstlich vor eventuellen Risiken und die Behandlungsmethoden konnten mich noch nicht überzeugen. Bei der regelmäßigen Recherche nach den neuesten Trends bin ich auf die SMILE-Methode gestoßen, die unter anderem im Smile Eyes Augenzentrum Rostock angeboten wird. Eine Methode, die sehr sanft ist und nur einen minimal-invasiven kleinen Schnitt benötigt. Die Hornhaut wird viel weniger beansprucht bei diesem Verfahren, wodurch der Heilungsprozess nur von kurzer Dauer ist.

Die SMILE Methode (Small Incision Lenticule Extraction) ist die neueste Generation der Augenlaserbehandlung. Das Besondere an dem Verfahren: Effektiv und schonend zugleich. Smile Eyes Augenärzte und Augenexperten aus aller Welt haben gemeinsam mit dem Laserhersteller Zeiss diese Augenlaser-Methode entwickelt hat. Bei mittlerweile 1.000.000 Anwendungen von insgesamt 800 Augenchirurgen weltweit, gehören Smile Eyes Zentren zu den weltweit ersten zertifizierten Anwendern dieses Verfahrens.

 

In Anbetracht dieser Fakten von Smile Eyes habe ich begonnen, mich immer intensiver mit diesem Thema auseinander zu setzen. Die Vorgänger LASIK und Femto-LASIK haben mich eher etwas abgeschreckt, doch nun nach einer umfangreichen Recherche haben mich die Argumente für das Lasern absolut überzeugt. Ich habe daher die gesamten Vorteile von SMILE auf einen Blick für euch zusammengefasst:

–       Hochpräzise Korrektur – auch bei starker Fehlsichtigkeit funktioniert die SMILE Methode

–       Minimal-invasiv – der Eingriff beeinträchtigt kaum die Stabilität der Hornhaut

–       Sanft und nahezu schmerzfrei

–       Komfortabel und schnell – die Behandlung erfolgt mit nur einem Laser in nur 20 Minuten

–       Ohne Flap – es wird nur ein kleiner Schnitt in die Hornhaut gelasert

–       Schnelle Heilung – bereits am nächsten Tag ist man wieder „funktionsfähig“

–       Auch für Patienten geeignet, die starke trockene Augen haben

–       Nur mit neuester Technologie durchführbar, dem Femtosekundenlaser VisuMax ® von Carl   Zeiss Meditec – eines der weltweit führenden Medizintechnik-Unternehmen

Ich hoffe ich konnte euch, die ebenfalls eine Brille tragen und schon länger mit dem Gedanken spielen sich die Augen zu lasern, mit diesem Beitrag über die SMILE Methode inspirieren. Augenlasern in Rostock ist also eine echte Alternative für alle Unschlüssigen unter euch.

©Christian Borth

Habt ein schönes Wochenende!

Eure Inessa

 

 

 

 

Continue Reading →

Hallo meine Lieben, in meinem heutigen Blog möchte ich mit euch über das Thema „schlafen“ sprechen: Ein erholsamer Schlaf mit angenehmen Träumen- wer wünscht sich das nicht!

Das Thema ist für unseren Erfolg, bzw. Wohlbefinden super wichtig. Doch was tun, wenn man von Schlafstörungen geprägt ist und immer wieder schlaflose Nächte hat? Die Gründe können vielfältig dafür sein. Ob Grübeln oder Stress, ob übermäßiger Kaffeekonsum oder gewisse Medikamente, ob Schmerzen oder das Schnarchen des Partners – das Ergebnis bleibt stets gleich: Man wälzt sich ruhelos von einer Seite auf die andere, und der erholsame Schlaf bleibt aus.

Problematisch wird es dann, wenn es dauerhaft nicht mehr gelingt, richtig ein-oder durchzuschlafen und die Leistungsfähigkeit am Tag dadurch spürbar beeinträchtigt ist. Dann liegt eine Insomnie vor, eine Ein- oder Durchschlafstörung.

Ich habe mich für euch schlau gemacht und die wichtigsten Tipps zusammengeschrieben.

  1. Regelmäßiger Rhythmus, um ins Bettchen zu gehen

Einer der wichtigsten Punkte, um gut einzuschlafen ist der regelmäßige Rhythmus, um erst einmal ins Bett zu kommen. Wer täglich zu völlig unterschiedlichen Zeiten ins Bett kommt, hat somit keinen Rhythmus, keine Systematik, sodass der Körper immer mit verschiedenen Bedingungen zu kämpfen hat. Daher ist eine Routine, ähnlich wie im Berufsleben, elementar. Wie auch in einem meiner vorherigen Blog Post zum Thema „10 WEGE UM BESSER ZU WERDEN IN DEM WAS DU TUST“, spielt die Routine sowie der Schlaf eine wichtige Rolle in unserem Leben.

Versuch also täglich zur selben Zeit schlafen zu gehen. Zumindest von Montag bis Freitag. Dass das Wochenende von Party geprägt ist, wissen wir alle :D

tricks zum einschlafen

  1. Finger Weg von der Schlummertaste

Viele tun es, doch nicht jeder gibt es zu. Sobald er Wecker klingelt, wird die Schlummertaste aktiviert, um nochmal 5 min länger zu schlafen. Was jedoch viele nicht wissen ist, dass dieser Schlaf nicht besonders qualitativ ist. Das heißt, dass der Körper durch diesen Schlummer-Modus gestört wird. Dadurch fühlt man sich beim Aufstehen noch viel schlapper, als man eigentlich wäre, wenn man sofort beim ersten Wecker aufgestanden wäre. Um das nun zu verbessern ist es besser, entweder den Wecker direkt auf 5- min später einzustellen oder idealerweise sofort aufzustehen, wenn der Wecker geklingelt hat.

Außerdem nachts konsequent nicht auf die Uhr schauen. Dies mindert den Druck, “schlafen zu müssen”, und verhilft zu einer unbefangenen Einstellung zum Schlaf.

  1. Kein Alkohol vor dem Schlafen gehen

Nach einer wilden Party Nacht mit Alkohol hat man oftmals das Gefühl, sofort einschlafen zu können, was sicherlich auch der Fall ist. Jedoch findet während des Schlafens der Abbau des Alkohols statt. Das führt jedoch zu häufigerem Aufwachen in der Nacht. Daher empfiehlt es sich am Abend auf den Alkohol gänzlich zu verzichten.

Tipps um besser einzuschlafen

  1. Mit Socken schlafen

Wer kalte Füße oder kalte Hände hat, sollte sich einfach kuschelige warme Socken anziehen. Die kalten Gliedmaßen sorgen andernfalls für eine mentale Ablenkung und lassen die Psyche nicht entspannen.

  1. Dunkelheit im Schlafzimmer fördert den Schlaf

Selbst der kleinste Lichtstrahl aus dem Fenster einer Laterne oder das Aufblinken der Digital-Uhr auf dem Nachttisch oder das rote LED Licht eines Fernsehers kann einem bereits den Schlaf rauben. Versucht daher alle Lichtquellen zu beseitigen. Wenn euch das nicht gelingt, empfehle ich einfach eine Schlafmaske. Schlafmasken bewirken Wunder und lassen einen richtig gut einschlafen.

Schlummer-Tipps zum besser schlafen

  1. Ideale Zimmertemperatur für den perfekten Schlaf

Worauf man nicht auf Anhieb kommt: Die ideale Zimmertemperatur ist eines der entscheidenden Faktoren für einen angenehmen Schlaf. Dabei sollte die Zimmertemperatur bei 18 Grad Celsius haben.

wie du besser einschlafen kannst

  1. Bücher lesen anstatt auf Bildschirmen zu glotzen

Die Lichtstrahlen der Bildschirme von TV, Tablets oder Smartphones sind für das Augenlicht störend und sorgen dafür, dass der Körper nicht herunterfahren kann. Anstatt also vor dem Schlafen gehen einen Film zu schauen oder in seinem Handy zu stöbern, empfehle ich lieber ein bisschen zu lesen. Dabei spielt der Inhalt des Textes keine große Rolle. Wichtig ist einfach nur, dass das Auge kein künstliches Licht bekommt.

abends auf den Fernseher abends verzichten und lieber ein Buch dafür lesen

  1. Erreiche Deine Tagesziele für eine ruhigere Nacht

Wer kennt es nicht. Man liegt im Bett und die Gedanken spielen verrückt. Man ärgert sich über die Aufgaben, die man noch zu erledigen hat und über die Themen, die noch bevorstehen. Oftmals versucht man sich diese Dinge zu merken, um diese am Folgetag zu erledigen. Doch das ist genau der Fehler. Um gedankenfrei ins heilige Reich zu gehen, sollte man seine Aufgaben für den nächsten Tag aufschreiben und diese möglichst auch erledigen. Denn unerledigte Aufgaben sorgen für ein innerliches Unwohlbefinden. Das senkt nicht nur die Effektivität, sondern auch die innere Zufriedenheit.

Wie du besser einschlafen kannst, wenn du deine Aufgaben davor erledigt hast

  1. Nicht zu viel trinken vor dem Schlafen gehen

Wer kennt es nicht? Man trinkt vor dem Schlafen gehen noch eine Tasse Tee mehr als sonst oder nimmt einen kräftigen Schluck Wasser, kurz bevor man ins Bett geht. Genau das führt nachts dazu, dass man ständig aufs Klo rennt. Weniger ist kurz vor dem Schlafen gehen also mehr :)

Gemütliche Umgebung zum besser Schlafen

  1. Keinen Sport kurz vor dem Schlafen gehen

Der Puls sollte sich am späten Abend durch sportliche Aktivitäten nicht mehr allzu sehr steigern. Viele treiben noch zur späten Stunde Sport und kommen so automatisch später ins Bett. Außerdem kommt der Kreislauf durch Sport wieder in Schwung, was im Bett kurz vor dem Schlafen gehen eher kontraproduktiv ist.

was tun bei Schlafproblemen

11. Nimm keine schweren Mahlzeiten am Abend zu Dir

Wer zwei Stunden vor dem Schlafen nichts mehr isst, kann besser schlafen. Sonst sind Magen und Darm die ganze Nacht mit Verdauen beschäftigt. Im Schlaf schüttet der Körper Leptin aus, dass ohnehin den Appetit zügelt. Wer hungrig ist, der nascht ein Häppchen Banane. Wenn ihr trotzdem nachts etwas esst, dann gewöhnt sich der Körper daran. Möglicherweise wacht ihr in der nächsten Nacht wieder auf, weil man hungrig ist.

Sollte einer oder mehrere der oben genannten Punkte vor dem Schlafengehen von euch doch nicht durchgeführt worden sein, der kann die natürliche Heilkraft der Kräuter mit Tees aus Hopfenblüten, Melisse oder Baldrian nutzen. Oder ein warmes Wannenbad mit Melissen- oder Lavendelöl vor dem Einschlafen ausprobieren. Wer mit einem Lavendelspray auf sein Kopfkissen sprüht, kann besser einschlafen.

ohne Störfaktoren druchschlafen


 

Continue Reading →

Wie Sport dein Leben komplett verändern kann…

 

Hallo meine Lieben,

heute möchte ich euch zu einem Thema inspirieren, das mein Leben komplett verändert hat. Ich treibe nun schon seit über zwei Jahren regelmäßig Sport, was  zusätzlich zu meiner gesunden Ernährung, mein Leben komplett verändert hat. Ich fühle mich einfach viel besser, habe mehr Energie für den Tag und kann das Leben in vollen Zügen genießen.

 

How Sports can completely change your life…

Hi my loves,

Today I want to inspire you to something which completely changed my life. Since 2 years, I am regularly doing sports which in addition to my healthy diets turned my life upside down. I am just feeling amazing, I have more energy, and I can therefore live life to the fullest.

©4FR

Aber natürlich war das nicht immer so bei mir. Früher konnte ich mich nie wirklich aufraffen, um lange Sport zu machen. Die meisten von euch kennen es ja. Das größte Problem ist doch immer die Motivation. Und die können wir uns ja leider nicht kaufen, sondern müssen sie uns immer wieder aufbauen.

Deswegen hier für euch zuerst meine 10 Gründe, warum ich jetzt regelmäßig Sport treibe:

1: Sport hält dich gesund und fit

2: Sport macht dich glücklich

3: Sport ist perfekt als Single zum flirten oder um mit deinem Partner ein
super Team Workout gemeinsam durchzuziehen

4: Du fühlst dich selbstbewusster

5: Du hast endlich Gründe, um dein neues Sport-Outfit zu shoppen

6: Deine Lieblingsjeans passt wieder

7: Du kannst sündigen, ohne ein schlechtes Gewissen zu haben

8: Du kannst dich beim Sport perfekt abreagieren

9: Sport macht attraktiv

10: Sport macht schlau! Bewegung hält dein Gehirn auf Trab und wird mit einer Extraportion Sauerstoff und Nährstoffen versorgt.

 

Obviously, this was not always the case in my life. Back in the days, I was just too lazy to do sports and if I did work out it was only a couple minutes here and there. Most of you know what I am talking about. The biggest problem is the motivation. Unfortunately, you can purchase it in a store but you always have to motivate yourself day by day.

That’s why I came up with 10 reasons why I work on a regular basis now:

1: Sport keeps you fit and healthy

2: Sport makes you happy

3: Sport is perfect to flirt if you are single or to do a team workout with your partner

4: You just feel more confident

5: You finally found reasons to shop your new sport outfits

6: Your favorite jeans fit again

7: You can eat junk food without regretting it seconds after

8: You can completely let off steam and clear your mind

9: Sport makes attractive

10: Sport makes clever! Exercising keeps your brain functioning with a good amount of oxygen and the nutritive substance

©4FR

Hier meine 3 Tipps, um den inneren Schweinehund auszutricksen:

1: Dein Trainingspartner. Er motiviert dich auch wenn du mal einen schlechten Tag hattest und andersrum. Dein Trainingspartner hilft dir beim Workout mehr aus dir rauszuholen und nicht aufzugeben. Er kann dich korrigieren und dich direkt motivieren. Ich gehe zum Beispiel regelmäßig mit Freunden Joggen oder mache ein gemeinsames Fitnessworkout. Frage einfach deine Freunde oder suche Trainingspartner im Fitnessstudio.

2: Dein Trainer. Gerade am Anfang ist es wichtig einen Trainer zu haben, der dich korrigiert und anleitet. Das kann auch ein Trainingspartner sein, der sich gut auskennt. Auch ich habe einen sehr guten Freund, der Personal Trainer und Fitnessökonom ist und mir schon sehr oft Tipps geben konnte.

3: Dein Warum. Das ist wohl der wichtigste Punkt. Dein Warum entscheidet über alles. Ob du irgendwann aufgibst oder weitermachst, hängt vor allem von deinen Gründen ab! Was möchtest du an deinem Körper verändern? Was stört dich? Was ist dein Ziel? Schreibe dir diese Punkte genau auf und habe sie am Besten täglich vor dir.

 

Now the 3 best tips to overcome one’s weaker self:

1: Your training partner. He motivates you even if you have a bad day. He helps you to achieve the best training goals possible and he pushes you so you won’t quit. A good training partner should correct you and directly motivate you. I personally, go with for a run with my friends quite often or we have work out together in the gym. Just ask your friends or ask some people at the gym. There are plenty of people who are willing to help you, just ask!

2: Your coach. Especially in the beginning it is very important to have a coach who corrects you and shows you everything properly. It can even be your training partner if he knows you to exercise correctly. A really good friend of mine is a personal trainer and luckily he always helps me out with new training methods and ways to exercise more efficiently.

3: Your why. This is the most important point. Your why decides over everything. Whether you are quitting at one point or whether you are continuing, it all depends on you! What do you want to change at your body? What don’t you like? What’s your goal? Take a moment and write these things down and visualize them every day.

©4FR

Nun aber zu meinen aktuellen Sportarten:

Ich gehe mittlerweile regelmäßig Joggen, um meine Ausdauer und mein Herz-Kreislauf-System zu verbessern. Außerdem bekomme ich so perfekt meine Gedanken frei und genieße die Natur.

 

Well, now I want to tell you about my favorite work outs:

I regularly go for a run to work on my endurance and to improve my cardiovascular system. In addition, I can clear my mind and just enjoy nature.

Ebenfalls mache ich regelmäßig Fitnesstraining. Das geht zu Hause oder im Fitnessstudio. Heute möchte ich euch hierzu ein paar wichtige Startertipps mitgeben:

Mein Workout besteht immer aus 3 Teilen: WarmUp, Workout und Cooldown.

1: Als Warmup ist zum Beispiel 10 Minuten Seilspringen oder Boxen perfekt. Damit wärmst du Gelenke, Muskeln, Bänder und Kreislauf auf und bereitest deinen Körper auf das Workout vor. Beim Boxen kannst du auch komplett den Alltagsstress rauslassen.

 

Also, I constantly go to the gym or even work out at home. I want to show you some tips for beginners:

My work out consists 3 parts: warm up, work out, and cool down.

1: A good warm up for example is jump roping or boxing for approximately 10min. Just make sure you warm up your joints, muscles, ligaments, and you get your circulation going which prepares you for the workout in front of you. When you box, you can release all your stress and forget about everything.

©4FR

2: Im Workout mache ich dann 45 Minuten verschiedene Übungen für den ganzen Körper. Ich verwende bei meinem Homeworkout zum Beispiel Kettlebells, Suspension Trainer, Gymnastik Bälle, kleine Hanteln und Sandbags.

Wenn du lieber zuhause trainierst, bekommst du hier alle Fitnessgeräte und Tools für dein Homeworkout:

 

2: My workout usually takes 45min and it I use different exercises for my whole body. For my workout at home for example I use kettlebells, my suspension trainer, gymnastic balls, little dumbbells and sandbags.

If you prefer to work out at home just click here and you’ll get all the tools and machines you need in order to achieve what you want:

 

© Gorilla Sports GmbH

Einen genauen Workoutplan mit allen einzelnen Übungen und Erklärungen bekommst du in meinem nächsten Blog. Das wäre hier wohl zu viel.

3: Cooldown: Nach meinem Workout dehne ich mich 10 Minuten und mache Faszien-Training mit einer Rolle, um beweglich zu bleiben und Verspannungen zu lösen. Auch diese findest du in dem oben erwähnten Shop. Ebenfalls gehe ich gerne ich die Sauna um völlig zu entspannen.

Ich empfehle gerade für Anfänger 2-3 mal die Woche Sport zu machen. Natürlich ist jeder Körper verschieden und deswegen ist auch das Training individuell. Am Besten ist daher anfangs immer einen Trainer zu holen.

Wenn du Fragen hast, dann schreibe mir einfach und ich kann dich gerne mit meinem Personal Trainer und Fitnessökonom connecten. Wir beide bieten dazu gerne auch ein Online Coaching an.

Abschließend kann ich nur eines sagen: Nichts auf der Welt ist wohl so wichtig, wie die eigene Gesundheit…und Sport und gesunde Ernährung haben wohl den größten Einfluss darauf.

In diesem Sinne wünsche ich euch allen viel Spaß beim Umsetzen und freue mich auf euer Feedback. Auf geeeeeeehts!

Eure Inessa.

 

You’ll get an accurate workout plan with all kinds of exercises and explanations in my next blog. This would blow up this blog and I don’t want you to feel overstrained.

3: Cooldown: After my workout I stretch for around 10min and I perform faszien-training with a roll in order to stay flexible. You’ll find them in the shop which I mentioned above. Also, I really enjoy going into the sauna and just relax and to remove pressure.

I recommend working out 2-3 times per week for beginners. Every body is different and therefore the training is individual and that’s why it is very useful to start with a personal trainer.

If you have any questions, please do not hesitate and I can connect you with my personal trainer and he’ll help you with whatever you need. We also provide an online coaching if need be.

To conclude I can only say one thing: nothing in the world is more important than your own health… sport and the right nutrition have the most influence on that.

In this regard, I really wish you all the best by implementing my recommendations and I can’t wait to receive feedback from you. Let’s goooooooo!

Cheers, Inessa

 

©4FR

 

 

 

Continue Reading →